Deutsch Startseite English

Wed, 23 Aug 2017

Sitemap

Lite-C,3d Game Studio

Die Story zu Silent WG

Features | Extras

Die Vorgeschichte:

Silent WG handelt von den Ereignissen in einer WG an einem 31. Oktober.
Thomas und Grygoriy, zwei Studenten und gute Freunde, leben in einer WG zusammen. Wenn Thomas der ordentliche Saubermacher ist, so ist Grygoriy der Chaot. Doch trotz der kleinen Meinungsverschiedenheiten verstehen sich beide prächtig. Das einzige, womit sich Thomas einfach nicht anfreunden kann, ist die Leidenschaft von Grygoriy: Horror, Horrorspiele und Horrorfilme, was dann auch seine CD- und Buchregale prägt.

So beginnt alles:


Es ist der 31. Oktober, Halloween wie jeder weis, und Thomas kommt wieder mal nach einem anstrengenden Tag nach Hause. Schon beim Reinkommen in das Wohnhaus bemerkt er seltsame Dinge auf dem Boden vor der Nachbarstür. Dort, wo noch am Tag zuvor niemand gewohnt hat, scheint ein neuer Mieter eingezogen zu sein. Als er ohne der Sache nachzugehen die eigene Wohnungstür aufmacht, beginnt ein rasanter "Horrortrip". Denn es fällt ihm sofort etwas "Schreckliches" ins Auge...

Die Ursprünge:


Die grundlegende Idee befand sich in Silent Hill, dem ersten Teil der erfolgreichen Horrorspiel-Serie. Als ich die genialen Kameraperspektiven sah, wollte ich diese unbedingt mit Hilfe des 3D GameStudios nachmachen... Und schon war die Idee einer Horrorspiel-Parodie geboren. Ohne Horror sondern mit Humor sollte es eine kleine Geschichte erzählen. Doch was für eine Geschichte sollte es sein?! Und schon kam mir ein weiteres meiner Wunschprojekte in den Kopf: Eine virtuelle Nachbildung meiner Wohnung! Eine Horrornacht in einer Studentenwohngemeinschaft bildete sich dann als Resultat.

↑Top

Sitemap | Kontakt | Impressum

Copyright von kstudios.de © 2007-2017 bei Grygoriy Kulesko

News

28.05.2012
Something,
Something is coming...
#^+o

24.12.2010
Frohe Weihnachten,
Und wieder ist fast ein ganzes Jahr vergangen. Leider gab es 2010 nur wenige Aktualisierungen auf kstudios. Und auch wenn der veröffentlichte erste Prototyp von BlackBox zu den Highlights gehörte, waren viele versprochene Dinge nicht dabei. Wird sich das im nächstes Jahr ändern? Das hoffe ich aber versprechen kann ich nichts. kstudios wird in jedem Fall weitergeführt. Denn diese Seite ist wie ein Teil von mir.
Für alle, die glauben ein Informatik-Studium sei das einfachste, was man studieren kann: Informatik gehörte nicht umsonst ursprünglich ausschließlich zur Mathematik. Aber spannender und weltbezogener ist es allemal.
Was sind meine Vorsätze fürs Neue Jahr? Die Prüfungen zufriedenstellend bestehen, mich mal in Unity 3.1 einzuarbeiten (mal ehrlich, wenn man kostenlos ein derartiges Entwicklungstool hinterher geworfen bekommt, greift man doch zu), an BlackBox weiter zu basteln und mich in den neuen Blender einzuarbeiten. Ich denke das klingt ganz passabel.
Nun denn:
Ein frohes Fest und guten Rutsch ins Neue Jahr wünscht euch kstudios.de!

Neuestes Video


Quick terrain/ Schnelles Terrain Tutorial (no sound) from Grygoriy Kulesko on Vimeo.

Zufallsbild

aus dem Screenshot- und Artworkbereich

Vote

Derzeitig finden keine Votings statt.

Partner

Werden Sie Link-Partner von kstudios.de und an dieser Stelle erscheint ein Link zu Ihrer Website!
Kontakt